10.png
Schule_2zu1.jpg

Das Projekt Plan4Change wird als kommunales Leuchtturmvorhaben durch die Initiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zur Förderung von Maßnahmen zur Anpassung den Klimawandel unterstützt.
Dieses Förderprogramm wurde 2012 erstmals aufgelegt, nachdem im Jahr 2008 die Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) und im Jahr 2011 der Aktionsplan Anpassung beschlossen wurden. Zentrales Ziel der DAS und des Aktionsplans ist es, die systematische Berücksichtigung der Risiken und Chancen des Klimawandels zu unterstützen.
Im Rahmen dieses Programms werden Projekte gefördert, die die Fähigkeit regionaler oder lokaler Akteure (wie z. B. Kommunen, Unternehmen) zur Anpassung an Folgen des Klimawandels durch Initiativen zur Bewusstseinsbildung, zu Dialog und Beteiligung sowie zur Vernetzung und Kooperation stärken.
Weitere Informationen zum Programm: www.ptj.de/folgen-klimawandel

Gefördert als "kommunales Leuchtturmvorhaben" durch die Initiative zur Anpassung an den Klimawandel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.